Facebook Pixel

Werden Sie Investor von StoreCockpit

Schon ab 250 € können Sie Investor von StoreCockpit werden - mit einer Verzinsung von 6,25 % Ihres Anlagekapitals.
7.250 €Bereits investiert
3Jahre Laufzeit
6,25 %Zinsen p.a.
100.000 €Volumen
StoreCockpit Dashboard
StoreCockpit Add-In Store
StoreCockpit Pricing Modul
StoreCockpit Add-In Goolge Analytics
StoreCockpit Account
StoreCockpit Login
Jetzt Investor / Unterstützer werden

StoreCockpit Crowdinvest

Unsere Crowdinvest Finanzierungsrunde wird Sie aufgrund des Zeitpunkts möglicherweise überraschen. Tatsächlich haben wir uns vor dem Hintergrund der derzeit alles beherrschenden Ausnahmesituation viele Gedanken gemacht, ob das Timing richtig ist. Tatsächlich ist unser StoreCockpit Crowdinvest-Angebot eine Finanzierung, die in die aktuelle Situation passt. Gerade der aktuell weltweite Shutdown zeigt mehr denn je, wie wichtig es für Onlinehändler ist, rentabel zu sein. StoreCockpit wird hier Lösungen bieten, denn StoreCockpit ist eine kostengünstige, benutzerfreundliche und webbasierte Software-Lösung (SaaS), die jedem Onlinehändler die Möglichkeit gibt, selbstständig alle relevanten Daten aus seinem Shop betriebswirtschaftlich zu analysieren.

Mit Ihrem Invest werden wir StoreCockpit zur Marktreife entwickeln und im
E-Commerce-Markt etablieren.

webfellows LogoAnbieter dieser Anlage ist die webfellows UG
Petrinistr. 14-16, Würzburg
7.250 €Bereits investiert
3Jahre Laufzeit
6,25 %Zinsen p.a.
100.000 €Volumen

Werden Sie Investor und unterstützen Sie uns


Ziel der Crowdinvest Kampagne ist die Akquisition mehrerer Investoren. Mit Hilfe der Investoren soll der Finanzierungsbedarf von 100.000 € erfüllt werden. Damit wird die Entwicklung des Produktes StoreCockpit zur Marktreife finanziert werden.

StoreCockpit

Ihre Vorteile als Investor


Sie investieren in...

  • einen innovativen Wachstumsmarkt (E-Commerce, Big Data, Künstliche Intelligenz)
  • die Wachstumsbranche SaaS (laut Gartner-Prognose 76 Milliarden $ Umsatz/Jahr)
  • ein hoch skalierbares Produkt (Großer Heimatmarkt, Internationalisierung, Folgeprodukte)
  • ein Abo-Modell (monatlich wiederkehrende Umsätze)
  • ein junges, innovatives Gründer-Team mit zudem viel Erfahrung
  • eine hohe und schnelle Rendite-Möglichkeit (6,25 % Zinsen p.a.)
  • ein Produkt mit staatlicher Förderung* (20% der Investmentsumme + 25% Steuervorteil bei Exit)

* Förderfähigkeit für „INVEST“ vom Bundesamt für Wirtschaft u. Ausfuhrkontrolle wurde am 11.12.2019 bewilligt. (Nur bei Kauf von Unternehmensanteilen)

StoreCockpit by webfellows UG - Wer wir sind


Janic Alex SchönbergDie webfellows UG wurde 2014 von Janic Alex Schönberg gegründet und ist eine auf den Onlinehandel spezialisierte E-Commerce-Agentur am Standort Würzburg.

Die webfellows UG ist eigenkapitalgeführt und hat keine Verbindlichkeiten. Geschäftsführer ist Janic Alex Schönberg, der nach der schulischen Ausbildung eine Ausbildung zum Versicherungs- und Finanzkaufmann erfolgreich abschloss.

Als Shopware zertifizierte Full-Service-Agentur setzt webfellows seit mehr als fünf Jahren Shop-Projekte in allen Größen um. Dabei übernehmen wir sowohl die Beratung, Konzeption, Umsetzung, wie auch die Weiterentwicklung, den Support sowie die nachträgliche Vermarktung für vielseitige Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Alex SchönbergUnterstützt wird die Geschäftsleitung von Alex Schönberg, dem Vater von Janic Alex Schönberg, in leitender Funktion des operativen Geschäfts und im Business Development. Ein Team von Mitarbeitern und Werkstudenten sind in den Bereichen Entwicklung, Marketing und Support für webfellows tätig.

Kurzbeschreibung StoreCockpit


StoreCockpit ist eine kostengünstige, benutzerfreundliche und webbasierte Software-Lösung (SaaS), die jedem Onlinehändler die Möglichkeit gibt, selbstständig alle relevanten Daten aus seinem Shop betriebswirtschaftlich zu analysieren.

Unser Ziel ist eine Analyse Software, welche sofort nach der Anmeldung einsatzbereit ist und ohne Programmier- und Mathematikkenntnisse von jedem Onlinehändler genutzt werden kann. StoreCockpit vergleicht mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Shops, Branchen und weitere Daten und gewährt so dem Onlinehändler nicht nur den Blick in die Vergangenheit und den Ist-Zustand, sondern liefert auch Prognosen und Handlungsempfehlungen für die Zukunft.

StoreCockpit

Ihre Investition


Mit Ihrer Investition stellen Sie einen Finanzierungsbaustein für die Entwicklung von StoreCockpit sowie für die Markteinführung.

Als Anleger*in erhalten Sie mit Ihrem Investment ab 250 Euro eine Verzinsung von 6,25 % pro Jahr bei einer Laufzeit bis zum 14.05.2023. Die Rückzahlung Ihres Nachrangdarlehens erhalten Sie am 14.05.2023 in einer Summe. Eine vorzeitige Rückzahlung durch den Emittenten ist jederzeit möglich. Die gesamte Fundingsumme ist auf 100.000 Euro begrenzt.

Wenn Sie Interesse an einer Unternehmensbeteiligung bei StoreCockpit haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt unter: 0931 301 97 79-0.

Das Problem


Als Online-Shop Agentur haben wir tagtäglich mit neuen Wünschen und Problemen unserer Kunden zu tun. So erreichte uns auch folgende Anfrage;

„Alle Wettbewerber liefern ihre Produkte jetzt versandkostenfrei. Können wir das in unserem Shop auch so einrichten?“

In Zeiten von Amazon, eBay und Co wird es für kleine und mittelständische Unternehmen zunehmend schwieriger konkurrenzfähig und gleichzeitig profitabel zu bleiben. Auf Nachfrage teilte uns beispielsweise dieser Onlinehändler mit, er wisse überhaupt nicht, wie hoch seine jährlichen Versandkosten ausfielen. Selbstverständlich lässt sich das herausfinden, er selbst verfügte jedoch nicht über das nötige Know-How und wandte sich stattdessen an uns. Wo die „Big Player” unter anderem Data Analysten beschäftigen und große Mengen an Kapital zur Verfügung haben, muss sich ein IT-fremder Geschäftsmann vielfach auf sein Bauchgefühl verlassen. Die Gewinnung und Interpretation prägnanter betriebswirtschtlicher Kennzahlen erfordert immer noch ein hohes Maß an IT Vertsändnis und liefert häufig nur Rohdaten.

Ein Großteil der Onlinehändler hat also keine Möglichkeit Entscheidungen schnell, kostengünstig, einfach und datenbasiert zu treffen. Stattdessen müssen sie den Umweg über Agenturen oder aufwendige manuelle Recherchen wählen.

Produktbeschreibung


StoreCockpit bietet dem Onlinehändler, unabhängig von dessen Größe, einen einfachen Zugriff auf viele relevante betriebswirtschaftliche Kennzahlen wie Umsatz, Margen, Kosten, Deckungsbeiträge, etc. Dabei werden Analysen auf Grundlage der im Shopsystem gepflegten Daten automatisiert von StoreCockpit durchgeführt. Hierbei halten sich übersichtlich dargestellte Kennzahlen und detaillierte Analysen die Waage. Diese lassen sich darüber hinaus in jedem beliebigen Zeitraum betrachten. Mit Hilfe der sowohl grafisch als auch tabellarisch präsentierten Daten können Onlinehändler neue Wege in der Planung ihrer Geschäftsstrategie beschreiten.

StoreCockpit

StoreCockpit legt besonderen Wert auf einen schnellen Zugriff aktueller Daten sowie eine übersichtliche Darstellung, mit der sowohl Laien als auch erfahrenere Controller leicht interagieren können. Auch die Gliederung der Analysen nach E-Commerce-spezifischen Kriterien soll dem Onlinehändler den Umgang mit StoreCockpit erleichtern. Die Handhabung erfolgt intuitiv und setzt keinerlei IT-Wissen vom Benutzer voraus.

Über kostenfreie Schnittstellen für die häufigsten Shopsysteme werden Shopdaten, wie Kunden-, Artikel-, Bestell-, Versand- und Paymentinformationen, mit StoreCockpit synchronisiert. Im Anschluss stellt StoreCockpit dem Onlinehändler Analysen in Form von Tabellen und Diagrammen mit allen relevanten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen sofort und ohne dass diese vom Nutzer erst erstellt werden müssen, zur Verfügung.

Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz werden dem Onlinehändler – auf Basis aller in StoreCockpit zur Verfügung stehenden Daten – Handlungsempfehlungen gegeben und auch Prognosen für die Entwicklung seines Online-Business erstellt.

Alle Analyse-Ergebnisse lassen sich leicht exportieren und in anderen Programmen, wie Excel, PowerPoint oder Ähnliches weiterverarbeiten. Über ein automatisiertes Reporting in E-Mail-Form werden die Onlinehändler über die Entwicklungen Ihrer Shops informiert.

Zudem wird es in den Premium-Tarifen weitere Module geben. So lassen sich Marktplätze, wie Amazon, eBay oder Rakuten, ebenfalls analysieren. Eine Benutzerverwaltung, ein Preismodul, ein Kennzahlen-Rechner und eine Budgetierung sind ebenfalls in den Premium-Tarifen erhältlich.

StoreCockpit

Gibt es doch schon? Nein!


Klassische BI-Lösungen sind im Kern vergleichbar mit unserem Produkt, verfolgen jedoch einen anderen Ansatz als StoreCockpit. Meist setzen diese ein hohes Maß an Wissen in Form von Human- Kapital und damit fianziellen Mitteln voraus. Die effiziente Nutzung ist erst nach einer längeren Projektzeit und nur durch enge Zusammenarbeit von IT-Abteilung, Management, Vertrieb und Marketing möglich.

StoreCockpit

Standardshop-Lösungen haben nur geringe Auswertungs- und Analysefunktionen. Sie gehen im betriebswirtschaftlichen Bereich nicht in die Tiefe, wie es bei StoreCockpit der Fall ist. Schon für kleine, ambitionierte Onlinehändler ist der Analyseumfang von Standardshop-Lösungen nicht ausreichend. Eine Erweiterung kann oft nur von Fachleuten umgesetzt werden, was wiederum mit erheblichen Kosten für Entwicklung, Einrichtung und Support verbunden ist.

ERP-Systeme unterscheiden in der Regel nicht ausreichend zwischen Stationärem - und Onlinehandel. Demzufolge fließen alle Unternehmensdaten in das ERP-System und verwässern die Ergebnisse und Analysen für den Onlineshop. Für das Unternhemen kann dies zu kritischen Entscheidungen führen, da der Online- und der stationäre Handel in vielen Aspekten einen hohen Grad an Differenz aufweisen. Bestimmte Analysen und Diagramme müssen manuell erstsellt werden, was vor allem bei regelmäßigen Reportings (z.B. an die Geschäftsleitung) viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

StoreCockpit unterscheidet sich somit erheblich von den bereits erhältlichen Produkten und kann sich somit durch die einfache Handhabung und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis erfolgreich von Wettbewerbern differenzieren und im Markt etablieren.

Unsere Alleinstellungsmerkmale


  • Kostengünstig für den Onlinehändler (Freemium-Model mit einem kostenfreien und zwei kostenpflichtigen Tarifen)
  • Sofortiger Einsatz (Plug and Play) für jeden Onlinehändler
  • Keine Entwicklerkenntnisse vom Onlinehändler erforderlich
  • Keine Controllingkenntnisse zum Erstellen der Analysen vom Onlinehändler erforderlich
  • Tiefgreifende betriebswirtschaftliche Analysen (deutlich mehr Analysen im Vergleich zu den Standardanalysen der Shopsysteme bzw. ERP-Systeme bzw. BI-Lösungen)
  • Prognosen mit Hilfe künstlicher Intelligenz frühzeitiges Erkennen von Trends
  • Einsatz von künstlicher Intelligenz für proaktive Handlungsempfehlungen für den Onlinehändler
  • Zusätzliche Funktionen wie Budgetierung, Pricing-Tool, Kennzahlenrechner
  • Analyse-Funktionen für Marktplätze, wie Amazon, eBay, Zalando, Rakuten, etc.
  • Erweiterbar durch Add-Ins (Analysen und Schnittstellen)
  • Integration von Drittsystemen (API) wie Google Analytics, Google Shopping, Google Ads, etc.
  • Offen für Entwickler (Entwicklung und Verkauf von Analysen über einen StoreCockpit eigenen Add-In-Store)

Preispolitik


StoreCockpit wird als Freemium-Preismodell verfügbar sein . Das heißt, dass der Grundtarif generell kostenfrei sein wird. Weitere Tarife mit einem größeren Funktionsumfang werden kostenpflichtig angeboten.

Ziel ist es, dass sich Kunden des Freemium-Modells kurz bis mittelfristig für einen kostenpflichtigen Tarif entscheiden. Durch immer wiederkehrende Hinweise auf zusätzliche Funktionen und Vorteile innerhalb der Anwendung sowie durch gezielte Marketing-Aktionen wird der Kunde angeregt, den Tarif zu wechseln. Hierdurch wird in kurzer Zeit eine hohe Marktdurchdringung erzielt.

Free Business Premium
Jährliche Zahlung 0,00 € 29,90 € 39,90 €
Monatliche Zahlung 0,00 € 39,90 € 49,90 €
  • November 2020

    Fertigstellung API Schnittstelle für Datenaustausch mit Drittsystemen

  • Oktober 2020

    Fertigstellung weiterer Schnittstellen, Module und Add-Ins

  • Oktober 2020

    Integration Add-In Store für Entwicklungspartner

  • September 2020

    Fertigstellung der ersten Marktreifen Version von StoreCockpit

  • 30.12.2019

    Auswertung Online-Umfrage zu StoreCockpit

    Wir haben 221 Onlinehändler, die den StoreCockpit Prototypen getestet haben, nach ihrer Meinung gefragt. Neben wertvollen neuen Erkenntnissen zu den verschiedenen Funktionen gab es eine überwiegend positive Resonanz. Eine intuitive Analysesoftware wie StoreCockpit ist gefragt. Das gesamte Ergebnis gibt es hier als PDF zum Download:

    DOWNLOAD

    StoreCockpit Umfrage
  • 11.12.2019

    Bewilligung staatlicher Förderung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

    Staatliche Förderung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle StoreCockpit/webfellows wurde vom BAFA im Rahmen der Fördermaßnahme INVEST des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Bezuschussung von Wagniskapital von Investoren für junge innovative Unternehmen ein Bescheid über die Feststellung der Förderfähigkeit erteilt. Der Investor bekommt dabei 20 % der Summe vom Staat steuerfrei erstattet, mit der er sich an StoreCockpit-Unternehmensanteile beteiligt. Macht der Investor (nur natürliche Personen oder Beteiligungsgesellschaft) beim Verkauf seiner Anteile einen Gewinn, so bekommt er die zu zahlenden Steuern als Exitzuschuss in Höhe von 25 % des Veräußerungsgewinns pauschal erstattet. Die Gewinnaussichten werden damit für den Investor zusätzlich erhöht.
    Wenn Sie Interesse an eine Unternehmensbeteiligung bei StoreCockpit haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt unter: 0931 301 97 79-0.

  • 06.11.2019

    Fertigstellung Controlling-Konzept für StoreCocpit

    Für die Erfolgskontrolle von StoreCockpit nach der Markteinführung haben wir ein Controlling-Konzept erstellt. In diesem Konzept sind KPI´s aufgeführt und beschrieben, die insbesondere für SaaS-Anwendungen wie StoreCockpit ideal geeignet sind. Das Konzept können Sie hier herunterladen:

    DOWNLOAD

    StoreCockpit Controlling-Konzept
  • 23.10.2019

    Finale Ausarbeitung StoreCockpit Partnerprogramm

    Um einen hohen Bekanntheitsgrad direkt nach dem Markteintritt zu erreichen, setzen wir auf die Zusammenarbeit mit Partnern. Die Partner sollen den Vertriebsprozess aktiv unterstützen und als zusätzlicher Vertriebkanal fungieren. Partner und StoreCockpit profitieren dabei gegenseitig vom Wissenstransfer. Zudem können Partner zusätzliche Umsätze durch Provisionen generieren und ihre Kompetenzen durch die Vermarktung eines innovativen Produkts erweitern. Das Konzept zum Partnerprogramm von StoreCockpit können Sie sich hier herunterladen:

    DOWNLOAD

    StoreCockpit Partner-Konzept
  • 20.10.2019

    UI-Design für finale StoreCockpit-Version fertiggestellt

    Wir haben das komplette Design für StoreCockpit fertiggestellt! Das UI-Design umfasst alle Komponenten, die in der StoreCockpit-Anwendung verwendet werden können sowie den Seitenaufbau.

    StoreCockpit Partner-Konzept
  • 24.09.2019

    Fertigstellung Prototypen zu Testzwecke

    Die Erstellung eines Prototype in PHP wurde Fertiggestellt und auf unseren Servern installiert. Über 200 Onlinehändler testen die Anwendung und geben nützliches Feedback. Zudem gibt der Prototyp Einblicke zur Machbarkeit von StoreCockpit und zukünftige Anforderungen Technik, Performance und Funktionen.

  • 11.09.2019

    Fertigstellung der Identidy Guidelines für StoreCockpit

    Die Guidelines können hier heruntergeladen werden:

    DOWNLOAD

    StoreCockpit Controlling-Konzept

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
6,25 % endfälliges Darlehen 31.12. 14.05.2023
Beteiligung 100.000 €
Darlehensart Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab 15.05.2020
Mindestanlagebetrag 250,00 €
Maximalanlagebetrag Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal 25.000 €.
Downloads Handelsregisterauszug
Vermögensanlagenblatt
Darlehensvertrag Darlehensvertrag (als Muster)

Zahlungsplan (6,25 % Zinsen p.a.)

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 15.05.2020 ein Darlehen über 10.000,00 € zu 6,25 % Zinsen p.a. für die Laufzeit bis 14.05.2023, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung
1 31.12.2020 390,62 € 390,62 € 0,00 €
2 31.12.2021 625,00 € 625,00 € 0,00 €
3 31.12.2022 625,00 € 625,00 € 0,00 €
4 14.05.2023 10.234,38 € 234,38 € 10.000,00 €
Gesamt 11.875,00 € 1.875,00 € 10.000,00 €

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Finanzanlagevermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattformen storecockpit.de, invest.storecockpit.de und webfellows.crowddesk.io gemäß §2 Abs. 1 Nr. 3b) VermAnlG ist die webfellows UG, Petrininstraße 14-16, 97080 Würzburg, Deutschland

StoreCockpit Crowdinvest

Hier beantworten wir die häufigsten Fragen zur Anlageform Crowdinvest.
  • Was ist Crowdinvest?

    Crowdinvest setzt sich zusammen aus den englischen Worten Crowd (Menschenmenge) und Invest (investieren). Beim Crowdinvesting schließen sich viele Investoren zusammen, um gemeinsam ein Projekt zu finanzieren und eine Rendite zu erzielen. Auf diese Weise können Sie auch als Kleinanleger bei StoreCockpit investieren, für das normalerweise das Mindestinvestment bei rund 50.000 € liegt.

  • Für wen ist Crowdinvest geeignet?

    Crowdinvest ist eine Möglichkeit von vielen, vom Boom des E-Commerce-Marktes zu profitieren. Es bietet Chancen, birgt aber auch Risiken, wie jede andere Anlage auch. Anleger stellen beim Crowdinvest der webfellows UG für das Projekt StoreCockpit ein nachrangiges Darlehen zur Verfügung, mit dem wir das Projekte finanzieren können. Aufgrund der Nachrangigkeit des Darlehens besteht für die Anleger letztlich ein Totalverlustrisiko – daher sollten Sie niemals ihr gesamtes Kapital für diese Anlageform einsetzen.

  • Warum leiht sich die webfellows UG das Geld für StoreCockpit nicht von der Bank?

    Banken finanzieren solche Projekte oft nicht komplett, sondern im Durchschnitt zu etwa 50 bis 70%. Den Rest des benötigten Geldes müssen wir anderweitig finanzieren. Daher nutzen wir die Möglichkeit, dieses Kapital über eine Crowd-Finanzierung einzuwerben. Dadurch erhalten wir zusätzlich noch öffentliche Aufmerksamkeit, die bei der Vermarktung unseres Produktes StoreCockpit hilfreich ist.

  • Warum sollte ich mein Geld in der Crowdinvest-Kampagne von StoreCockpit anlegen?

    Private Anleger können in der Crowdinvest-Kampagne von StoreCockpit gleichrangig mit institutionellen Partnern aus unserem Netzwerk investieren. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, sich auch mit kleinen Investmentsummen (min. 250 €) an StoreCockpit zu beteiligen. Zusätzlich profitieren Sie von der Sicherheit, wie sie institutionelle Investoren verlangen. Unsere Kampagne bringt außerdem zum Ausdruck, dass wir von dem Projekt StoreCockpit absolut überzeugt sind.

  • Wer kann bei der Crowdinvest-Kampagne von StoreCockpit Geld anlegen?

    Grundsätzlich kann jeder, der sich bei uns registriert, Geld anlegen. Die Investition in Crowdinvesting ist allerdings für rein sicherheitsorientierte Anleger nicht sinnvoll, da es sich bei dieser Anlageform um ein chancenorientiertes Investment handelt, das entsprechend zwar mit einer höheren Rendite (6,25 % p.a.), aber auch mit einem erhöhten Risiko verbunden ist.

  • Welchen Betrag kann ich als Privatanleger investieren?

    Sie können als privater Anleger zwischen 250 € und maximal 25.000 € jeden durch 50 teilbaren Betrag investieren.

  • Kann ich bei Bedarf schnell wieder über mein Geld verfügen?

    Nein. Während die Zinszahlungen, die jährlich während der Laufzeit erfolgen, wird die investierte Summe erst zum Laufzeitende (14.05.2023) wieder ausgezahlt. Sie sollten daher nur einen Geldbetrag bei uns anlegen, den Sie während der Darlehnslaufzeit nicht benötigen.

  • In was genau investiere ich?

    Sie stellen – zusammen mit den anderen Crowd-Anlegern und den institutionellen Investoren – der webfellows UG Mezzanine-Kapital für die Entwicklung der Software StoreCockpit zur Verfügung. Dafür erhalten Sie Zinsen, die bei planmäßigem Projektverlauf jährlich an Sie ausgezahlt werden. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie das von Ihnen investierte Kapital zurück (endfälliges Darlehen). Bei dem Darlehen handelt es sich um ein Nachrangdarlehen. Im Insolvenzfall werden Kapitalgeber von Nachrangdarlehen erst nach den vorrangingen Fremdkapitalgebern (wie z.B. Banken) bedient. Als Ausgleich für das höhere Risiko erhalten Sie als Nachranginvestor für das gleiche Projekt eine höhere Verzinsung als vorrangige Fremdkapitalgeber.

  • Kann ich von meinem Investment zurücktreten?

    Sie haben das Recht innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss von dem Vertrag zurückzutreten – der Widerruf muss schriftlich erfolgen und ist per E-Mail, Fax oder Brief möglich. Einen Vordruck der Widerrufserklärung finden Sie am Ende der VVI (Vorvertragliche Informationen), welche Sie mit den Vertragsunterlagen erhalten.

  • Welche Möglichkeiten haben institutionelle Anleger?

    Kapitalgesellschaften fallen nicht unter das Kleinanlegerschutzgesetz und können dadurch auch Investitionen über 25.000 Euro tätigen. Zudem bieten wir institutionellen Anlegern auch die Möglichkeit Unternehmensanteile zu erwerben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt unter 0931 301 97 79-0 an uns.

StoreCockpit Geschäftsidee

In diesem Bereich beantworten wir Fragen zur Geschäftsidee StoreCockpit.
  • Wie funktioniert StoreCockpit?

    Über Standard-Schnittstellen und kostenlose Plugins werden die Daten aus dem Shop mit StoreCockpit synchronisiert. Zur Anbindung eines Shops genügt es, in StoreCockpit entsprechende Zugangsdaten zu hinterlegen. StoreCockpit errechnet voll automatisch alle relevanten, betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und stellt diese übersichtlich in Tabellen und Diagrammen dar. Anhand dieser Daten werden mit Hilfe künstlicher Intelligenz sowohl Prognosen als auch Handlungsempfehlungen für den Onlinehändler erstellt.

  • Welche Analysen bietet StoreCockpit?

    Analysiert werden Kunden, Sortiment (Artikel, Kategorien, Hersteller bzw. Lieferanten), Payment und Versand. Weitere Module bieten Preisvergleiche, Budgetierung oder Analysen zu Marktplätzen wie Amazon und ebay.

  • Wie sind wir auf die Idee gekommen?

    Als Online-Shop Agentur haben wir tagtäglich mit neuen Wünschen und Problemen unserer Kunden zu tun. So erreichte uns auch folgende Anfrage: „Alle Wettbewerber liefern ihre Produkte jetzt versandkostenfrei. Können wir das in unserem Shop auch so einrichten?“ Auf Nachfrage teilte uns beispielweise dieser Onlinehändler mit, er wisse überhaupt nicht, wie hoch seine jährlichen Versandkosten ausfielen. Selbstverständlich lässt sich das herausfinden, er selbst verfügte jedoch nicht über das nötige Know-How und wandte sich stattdessen an uns. Wo die „Big Player” unter anderem Data Analysten beschäftigen und große Mengen an Kapital zur Verfügung haben, muss sich ein IT-fremder Geschäftsmann vielfach auf sein Bauchgefühl verlassen. Die Gewinnung und Interpretation prägnanter betriebswirtschaftlicher Kennzahlen erfordern immer noch ein hohes Maß an IT-Verständnis und liefern häufig nur Rohdaten. Ein Großteil der Onlinehändler haben also keine Möglichkeit Entscheidungen schnell, kostengünstig, einfach und datenbasiert zu treffen. Stattdessen müssen sie den Umweg über Agenturen oder aufwendige manuelle Recherchen wählen.

    Das wollen wir ändern! So entstand die Idee zu StoreCockpit.

  • Für wen ist StoreCockpit interessant?

    StoreCockpit ist für alle Onlinehändler interessant, die eine Standard-Shopsoftware wie Shopware, Magento, Shopify, WooCommerce oder ähnliche nutzen. Kleine bis große Händler können so ihren Shop noch rentabler gestalten. Außerdem können Händler und Unternehmen StoreCockpit als Ergänzung ihres Controllings nutzen z.B. zur Berichtserstellung.

  • Was für Vorteile bietet StoreCockpit dem Nutzer?

    Unsere Vorteile und Alleinstellungsmerkmale sind insbesondere:

    - Sofortiger, kostenloser Einsatz für den Onlinehändler
    - Keine besonderen IT- und Controlling-Kenntnissen vom Onlinehändler nötig
    - Tiefgreifende betriebswirtschaftliche Analysen, um den Onlineshop rentabel zu betreiben
    - Handlungsempfehlungen für den Onlinehändler gestützt durch künstliche Intelligenz
    - Übersichtliche Darstellung und Exportmöglichkeit der Analysen und Daten
    - Erweiterbar durch kostenpflichtige und kostenfreie Add-Ins
    - Offen für Entwickler
    - Offen für Drittsysteme

  • Wieso wählen wir das Freemium Modell?

    Bei der Preisgestaltung kommt es neben einem marktgerechten Preis auch auf eine schnelle Marktdurchdringung an. Ein Freemium-Modell mit zahlreichen Möglichkeiten den Funktionsumfang zu erweitern, bietet unserer Meinung nach, die beste Lösung im Bezug auf Preis und Marktdurchdringung.

  • Wie halten wir die laufenden Kosten gering?

    Hier gibt es mehrere Ansätze. Zum einen haben wir ein Büro mit über 200qm, von denen wir rund die Hälfte untervermietet haben und bei Bedarf nutzen können. Zum anderen arbeiten wir neben Vollzeitbeschäftigten auch mit Praktikanten und vor allem mit Werkstudenten. So können wir Raum- und Personalkosten niedrig halten. Auch ein hohes Maß an automatisierten und digitalisierten Workflows im Bereich Projektmanagement, CRM, Support, Marketing und Vertrieb ermöglichen uns effektiv und kosteneffizient zu arbeiten.

  • Wie weit sind wir mit der Entwicklung?

    Folgende Schritte sind bereits abgeschlossen:

    - Entwicklung Frontend (Komplette Anwendungsoberfläche, Add-Ins-Store, Module)
    - Prototyp (Erstellung Prototyp und Feldversuch mit über 200 Onlinehändler)
    - Konzeptionsphase (Businessplan, Marketingkonzept, Vertiebskonzept, Partnerprogramm, Controlling-Konzept, Add-In-Store, Anbindung an CRM HubSpot)
    - Ideenphase (Geschäftsidee, Konzept, Name & Logo, Corporate Design)

  • Warum gibt es so etwas nicht schon?

    Die Hersteller von Shopsoftware haben Ihren Fokus eher auf Funktionalitäten wie Bestellprozess, Produktdarstellung, Design oder Marketing-Tools gelegt und weniger auf Statistiken und Analysen. Insbesondere betriebswirtschaftliche Analysen haben eine niedrige bis keine Priorität. Auch gehen die zur Verfügung gestellten Analysen oft nicht in die Tiefe wie bei StoreCockpit. Klassische Business Intelligence Lösungen haben den Nachteil, dass nach der Anbindung einer Datenquelle wie die Shop-Datenbank, alle Analysen vom Onlinehändler selbst erstellt werden müssen. Das setzt umfangreiches Controlling- und IT-Wissen voraus. So muss ein Onlinehändler wissen, wo sich die benötigten Daten in der Datenquelle befinden, und er muss wissen, wie die Kennzahlen errechnet werden. Ein sofort einsetzbares System wie StoreCockpit ist derzeit nicht auf dem Markt.

  • Wieso nutzen wir nicht den Prototypen?

    Um unsere Geschäftsidee zu skalieren und auch international zu etablieren, benötigen wir ein hoch performantes System. Der Prototyp ist für solche Datenmengen und Zugriffe nicht ausgelegt. Er diente lediglich einem Feldversuch und der Analyse zur Machbarkeit. Da wir auch künstliche Intelligenz integrieren wollen, ist die Google Cloudplattform in unseren Augen die richtige technische Lösung.

  • Warum lassen wir unsere Software fremd entwickeln?

    Unser Partner Impltech hat top Expertisen in der Entwicklung von hochperformanten Plattformen z.B. aus der Finanzbranche. Doch die wichtigsten Argumente für ein Outsourcing waren die Faktoren zeiliche Umsetzung und Kosten. Auf Grund eines Festpreisangebotes haben wir eine volle Kostenkontrolle. Paralell zu der Erstentwicklung werden wir ein Entwicklerteam aufbauen, um in Zukunft intern die Weiterentwicklung sowie den Support übernehmen zu können. Somit minimieren wir Personalrisiko und Kosten.

  • Warum brauchen wir das Crowdinvest Kapital?

    Neben institutionellen Investoren wollen wir der "Crowd" die Möglichkeit geben, am Erfolg von StoreCockpit teilzuhaben. Das Kapital verwenden wir in erster Linie für die Entwicklung von StoreCockpit.

Informationen

Termine

Die wichtigsten Termine im Überblick

Start Crowdinvest für Partner, Family & Friends
08.05.2020 00:00 Uhr
Start Crowdinvest Kampagne öffentlich
15.05.2020 00:00 Uhr
Videokonferenz mit Alex Schönberg (COO)
Stellen Sie Ihre Fragen
19.05.2020 11:00 Uhr Teilnehmen
27.05.2020 15:00 Uhr Teilnehmen

Unser Dankeschön

Ab 5.000 € Investmentsumme:

- "Meat & Greet BBQ" mit dem StoreCockpit Team
- StoreCockpit Hoodie "Limited Investor Edition"
- 12 Mon. kostenlose Nutzung StoreCockpit "Premium"
- Wert 625,59 € + Meat & Greet BBQ
Begrenzt auf 10 Investoren/Unterstützer (noch 9)
StoreCockpit Investoren BBQ

Ab 2.500 € Investmentsumme:

- StoreCockpit Hoodie "Limited Investor Edition"
- 12 Mon. kostenlose Nutzung StoreCockpit "Business"
- Wert 505,59 €
Begrenzt auf 20 Investoren/Unterstützer (noch 20)
StoreCockpit Hoodie

Ab 1.000 € Investmentsumme:

- StoreCockpit T-Shirt "Limited Investor Edition"
- 6 Mon. kostenlose Nutzung StoreCockpit "Business"
- Wert 254,39 €
Begrenzt auf 40 Investoren/Unterstützer (noch 38)
StoreCockpit T-Shirt

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Finanzanlagevermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattformen storecockpit.de, invest.storecockpit.eu und webfellows.crowddesk.io gemäß §2 Abs. 1 Nr. 3b) VermAnlG ist die webfellows UG, Petrininstraße 14-16, 97080 Würzburg, Deutschland